Vorschule und Deutsch-Mosambikanische Freundschaftsschule Matize (Mabalane)

Die Vorschule
Im Jahr 2014 konnte die DMG in Matize in der Nähe von Mabalane in der Provinz Gaza dank der Spenden von Michael Schaber und Dr. Claus Schaber einen Vorschulkindergarten eröffnen.

In den zwei Klassenräumen werden aktuell 68 Kinder zwischen 3 und 5 Jahren betreut. Die Nachfrage war schnell so hoch, dass eine zweite Erzieherin eingestellt werden musste. Michael Schaber und Dr. Claus Schaber kommen für den gesamten Unterhalt auf, der die Gehälter sowie die Kosten für warme Mahlzeiten und das gesamte Unterrichtsmaterial umfasst.

Die Schule
Die von der Bayerischen Grundstücksverwertung Dres. Ulrich und Spannruft GmbH gespendete Schule mit aktuell 378 Schülern gilt als die Beste in der Region. Die 8 Lehrer unterrichten in den Fächern Portugiesisch, Mathematik, Sport, Musik, Kunst, Geschichte und Geographie. Nach Ende der 7. Klasse können die Kinder an die weiterführende Schule nach Mabalane wechseln.

Nachdem zwischenzeitlich ein Zimmer mit Solarstrom ausgestattet wurde, findet abends Erwachsenenbildung statt. 42 Erwachsene, darunter 10 Männer, nehmen an den Kursen teil.

Die Batterie der Solaranlage muss ersetzt werden und auch die Latrinen müssen erneuert werden. Die DMG bzw. die BGV GmbH kommen für diese Reparaturen auf.

Ende 2017 wurde der Bau von zwei weiteren Klassenzimmern für die Schule abgeschlossen. Das Gebäude ist fertiggestellt und muss nur noch eingerichtet werden, so dass jetzt bis zur 7. Klasse in modernen Räumen unterrichtet werden kann. Der Unternehmer Michael Schaber hat die Kosten für den Neubau der beiden Räume als Spende bei der DMG eingebracht.